Grafisches Element - Blätterdach
Schützengesellschaft Holsten-Bexten

Unser Dorf soll sauber werden

Müllsammelaktion der Schützengesellschaft und des KuBiVe am

 2. März, von 10 bis 12 Uhr

Mülltüten und Handschuhe werden ab 09:30 Uhr am Gemeindehaus ausgegeben, anschließend findet die gemeinsame Sammelaktion statt.

Im Anschluss wird ab 12 Uhr ein gemeinsamer Abschluss mit kleinem Imbiss am Gemeindehaus angeboten.

Hiermit laden wir alle Mitglieder der Schützengesellschaft
Holsten-Bexten e.V. satzungsgemäß zur Jahreshauptversammlung ein.

Die Hauptversammlung findet
am Samstag, den 20. Januar 2024
im Gemeindehaus Holsten-Bexten
ab 19:30 Uhr statt.

Vom Vorstand wurde folgende vorläufige Tagesordnung festgelegt:

  1. Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden.
  2. Feststellung ordnungsgemäßer Einberufung.
  3. Genehmigung der Tagesordnung.
  4. Bericht des Schriftführers.
  5. Bericht des Kassenwartes.
  6. Entlastung des Vorstandes auf Vorschlag der Kassenprüfer.
  7. Erhöhung des Jahresbeitrags.
  8. Vorstandswahlen.
  9. Verschiedenes.

Da der Vorstand von 7 auf 9 Posten erweitert wird, werden noch Kandidaten gesucht, die sich zur Wahl aufstellen lassen möchten. Interessierte dürfen sich gerne vorab beim Wahlvorstand melden (Thorsten Kues, 0172 271 779 1).

Wir hoffen, dass viele Mitglieder dieser Einladung folgen.

Der Vorstand

Aus Anlass des Volkstrauertages findet am Samstag, den 18. November 2023 die Kranzniederlegung am Ehrenmahl statt.

Wir nehmen an der Vorabendmesse um 18:15 Uhr teil.

Der Schützenverein tritt in Uniform auf dem Kirchplatz an.

Die Gedenkfeier wird vom Kirchenchor und der Bläsergruppe umrahmt.

Der Vorstand

Am 19. August findet am Dorfgemeinschaftshaus das alljährliche Sommerfest statt. Zuvor ist eine Radtour geplant.

Hierzu treffen wir uns um 15:00 Uhr mit dem Fahrrad am Dorfgemeinschaftshaus. In diesem Jahr werden wir den Bienenlehrpfad der Imkerfreunde Salzbergen besuchen.

Am Abend findet ab ca. 18:30 Uhr das Sommerfest am Gemeindehaus statt.

Alle Schützenbrüder nebst Partner und alle Gönner der Schützengesellschaft Holsten-Bexten sind herzlich eingeladen.

Für Getränke und Essen wird selbstverständlich gesorgt

Viel Spaß wünschen

Die Könige und der Vorstand

Ein Grund zum Feiern! Die Schützengesellschaft Holsten-Bexten freut sich nach Anpassung der Königswürde über 2 neue Königspaare.

Doch bevor wir uns dem Montag widmen, noch ein kurzer Rückblick auf den Schützenfest Sonntag.

Bei 26° und herrlichstem Sonnenschein traten um 14:30 Uhr knapp 150 Schützenbrüder ordnungsgemäß an der Vereinsgaststätte Warburg an. Ordnungsgemäß? Naja – nach einer kleineren Schulung unseres Spießes Martin Altemeyer, was eine „gerade Linie“ wäre und der zur Hilfenahme des Bordsteins war man zumindest auf dem besten Wege.

Auf dem Schützenplatz gab es neben den Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften von 25,40 und 50 Jahren noch 5 weitere Schützenbrüder die ohne Urkunde nicht nach Hause geschickt werden sollten. Christoph Hülsing-Stroot und Frank Kestering erhielten jeweils eine Ehrenurkunde für ihr 25.-jähriges Königsjubiläum, Josef Kreimer für sein 50.-jähriges Königsjubiläum. Daneben haben wir uns sehr gefreut zwei weitere Schützenbrüder für ihr langjährigen Mitgliedschaften zu ehren. Walter Tölg für eine langjährige Mitgliedschaft von 60 Jahren, sowie Anton Kramer für eine stolze Mitgliedschaft von 70 Jahren. Sowas kommt nicht oft vor!

Vom ganzen Verein möchten wir uns bei euch allen für das langjährige Engagement in der Schützengesellschaft von ganzem Herzen danken. Ohne euch stünden wir nicht da, wo wir heute sind. Vielen Dank!

Am Montagmorgen wurde das eigentliche Schützenfest mit dem traditionellen Fahne hissen durch die amtierenden Könige um 07:15 Uhr eröffnet. Im Anschluss an eine Messe mit Szenenapplaus und der Kranzniederlegung am Ehrenmal führte uns der Marsch auf den Plage. Zu welchen Höchstleistungen uns der Spieß hier antreiben sollte, konnte so bis hierhin niemand ahnen.

„Singen ist eure Stärke, das weiß ich!“ – hatte er noch gesagt. Und aus diesem Grund sollte für eine Darbietung an der Grundschule etwas einstudiert werden wozu mir hier als Schriftführer in seiner gänzlichen Komplexität einfach die Worte fehlen. Doch das Einstudieren gelang und somit konnte den Schülern eine unvergessliche Vorstellung geboten werden. Unglaublich!

Zurück auf dem Festplatz wurde uns ein Frühstück wie in guten alten Zeiten geboten. Hierzu möchten wir Markus Möllmann und seinem Team unseren Dank aussprechen.

Gegen 10:15 Uhr eröffnete der König der Unverheirateten Daniel Rammes das Königsschießen der U40 Schützenbrüder. Mit dem 197. Schuss errang Schützenbruder Niklas Kestering die Königswürde. Im Anschluss gelang es dem Königsanwärter Klaus Evers, mit seinem 169. Schuss den Vogel auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen und somit die Königsregentschaft der Ü40 für sich zu beanspruchen.

Niklas Kestering nahm Verena Wilken zur Königin, Klaus Evers nahm seine Frau Margret Evers zur Königin.

Auf eine erfolgreiche Königsregentschaft ein dreifaches Horrido!

Am Abend erfolgte der Marsch mit Partnern durch die Gemeinde, bei dem wir uns noch über eine stärkende Erfrischung am Gemeindehaus freuen sollten. Sollten? Abgeschlossen war der Kühlwagen! In meiner Zeit als Schützenbruder habe ich noch nie eine solche Kameradschaft gesehen wie in dieser Situation. Wirklich jeder Schützenbruder, ob jung oder alt, eilte zur Hilfe als es darum ging wie man diesen Wagen nun öffnen könnte. Ein Moment für die Ewigkeit.

Hierzu sei noch zu erwähnen, dass unser langjähriges Mitglied Anton Kramer das Bier auf seine 70.-Jährige Mitgliedschaft ausgab. Die Kompanie bedankte sich mit einem tosenden Applaus.

Der Königsball am Abend wurde musikalisch von der Band Final Edition begleitet.

Abschließend zum Rückblick möchten wir uns als Vorstand, aber auch als Verein noch bei Melanie Saalfeld und dem gesamten Team der Gaststätte Warburg einmal ausdrücklich für die Ausrichtung des Schützenfestes bedanken. Ihr habt einen unfassbaren Job gemacht, der das diesjährige Schützenfest zu einem Mega-Erfolg hat werden lassen. Vielen Vielen Dank!

Unser diesjähriges Schützenfest findet vom 03. Juni bis 05. Juni statt.

Die Vorbereitungen zum schmücken des Festplatzes beginnen am Freitag, den 02. Juni ab 16.00 Uhr.
Jeder Schützenbruder ist zum Arbeitseinsatz herzlich willkommen. Bitte Handwerkzeug wie Hammer, Schaufel usw. mitbringen.
Die Könige treffen sich zum Reinigen der Vereinskutsche am Freitag um 16:00 Uhr.

Festablauf

Samstag 03. Juni 2023
Einlass ab 19:30 Uhr. Party auf dem Festzelt mit DJ Töbi.
An allen Festtagen werden 10l Partyfässchen zum Selbstzapfen angeboten.
Der Imbiss wird von Firma Rohrbach Emsbüren bereitgestellt. Zudem sorgt ein Pizzawagen für die kulinarische Abwechslung.
Einlass nach dem Jugendschutzgesetz.

Sonntag 04. Juni 2023
14:30 Uhr Antreten in Uniform beim Vereinslokal Warburg, im Anschluss Umzug zum Schützenplatz und Ehrung der langjährigen Mitgliedschaften und Königs Jubilare.
Ab 15:00 Uhr wird auf dem Festplatz von der KLJB eine Kinderbelustigung veranstaltet. Dazu organisiert die Jägerschaft eine Waldrallye. Zusätzlich werden wieder Kutschfahrten angeboten.
Auf dem Festzelt wird Kaffee und Kuchen angeboten.
Es spielt der Musikverein Salzbergen.
Anschließend findet um ca. 17:30 Uhr die Verlosung statt.

Montag 05. Juni 2023

07.15 UhrAntreten in Uniform auf dem Festzelt zum Fahne hissen.
07.30 UhrGottesdienst, Kranzniederlegung am Ehrenmal.
Der morgendliche Umzug geht zum Plage / Hinterholsten. Anschließend Frühstück auf dem Festzelt.
10.00 UhrKönigschießen, in diesem Jahr beginnen die Schützenbrüder bis 40 Jahre.
13.00 UhrKönigsproklamation.
19.00 UhrAbmarsch mit den Frauen zum abendlichen Festumzug.
20.00 UhrKönigsball mit „Final Edition“.

Wer Mitglied in der Schützengesellschaft Holsten – Bexten werden möchte, melde sich bitte beim 1. Vorsitzenden Stefan Grothus (Telefon: 0171 88 46 515), oder bei jedem anderen Vorstandsmitglied.

Am Dienstag, den 06. Juni um 10.00 Uhr wird der Festplatz wieder aufgeräumt. Es sollte für jeden Schützenbruder eine Selbstverständlichkeit sein, mitzuhelfen.

Für den Familiennachmittag am Schützenfestsonntag bitten wir um Kuchenspenden. Wer einen Blech- oder Obstkuchen oder eine Torte backen möchte, meldet sich bitte bis zum 29. Mai bei Inge Hille, Tel.: 05976 69 78 93. Vielen Dank im Voraus.

Die Helferfete findet in diesem Jahr am 19. August, in Form eines Sommerfests, am Gemeindehaus statt.

Der Vogel ist gefallen! Was nun?

 

Montags

Nach dem finalen Schuss erstmal Ruhe bewahren – Bierchen trinken, nicht weglaufen!

Der Oberst gratuliert und erkundigt sich nach den Wünschen des neuen Königs. Dir wird kurz erklärt, was nun auf dich zu kommt.

Die zukünftige Königin oder der Königspartner wird in Absprache mit dem Oberst von den Meldern informiert.

Es sollte (kein muss) eine kleine Stärkung für die Melder in Form von Bier und Schnaps parat stehen.

Es sollte ein Ehrenpaar benannt werden. Dieses Ehrenpaar hat keine Verpflichtungen, sondern unterstützt das Königspaar im Schützenjahr.

Den Schildträger benennen (in der Regel ein Nachbar).

Der Mundschenk (Schildträger, Ehrenpaar oder Nachbarn) verteilt Schnaps (1 Fl. pro König) auf dem Schützenplatz.

Für die Königin oder den Königspartner muss eine Garderobe für den Königsball organisiert werden. Tipp: Modehaus Schulte in Schapen.

Der Königinnenstrauß wird in der Regel von den Nachbarn organisiert.

Einladungen für den Thron verschicken bzw. verschicken lassen.

Abstimmungen mit dem zweiten König und dem Festwirt / der Thekenleitung zum Thron.

Regelung zur Pause beim Festmarsch (das DGH bietet sich aufgrund der Toilettenmöglichkeiten an).

Helfer für Geschenke / Blumen wegpacken organisieren.

Nach der Pause (ca. 18:00 Uhr), in der man in der Regel mit den Nachbarn zuhause auf die Königsregentschaft angestoßen hat, wird man mit der Königin oder dem
Königspartner von einer Kutsche zum Fotos machen abgeholt.

Am Abend ist dem Königspaar ein Ehrentanz freigestellt.

 

Dienstags

Aufräumen (10:00 Uhr): für die Versorgung der Helfer belegte, halbe Brötchen (ca. 120) zu 11:00 Uhr organisieren.

Getränke fürs Aufräumen (Bier und antialkoholische Getränke) bestellen.

Im Anschluss ans Aufräumen ist ein Abschluss beim König gern gesehen, aber kein muss (Kühlwagen, Getränke, ggf. Essen z.B. Bratwurst im Brötchen).

 

Nach dem Schützenfest

Eine Königsscheibe sollte bis zum darauffolgenden Schützenfest zuhause angebracht werden. Dieses wird in der Regel feierlich mit den Nachbarn und dem Freundeskreis gestaltet. Die Scheibe kann für 30 Euro bei Jörg Heskamp erworben werden.

Spätestens bis zum nächsten Schützenfest muss an der Kette eine Königsplakette angebracht werden.

Dazu sollte diese zeitnah beim örtlichen Juwelier bestellt werden (Kosten ca. 120 Euro).

Der Königsorden, den man nach Ablauf der Amtszeit erhält, wird vom Vorstand organisiert und vom Verein bezahlt.

Zum Ende der Amtszeit sollte die Königskette beim örtlichen Juwelier gereinigt werden lassen.

Zum nächsten Schützenfest treffen sich die Könige, parallel zum Aufbauen zum gemeinsamen Kutsche putzen.

Denk daran – du bist nicht der erste, und auch nicht der letzte König. Niemand erwartet, dass du dir zu allem Gedanken gemacht hast. Man wird dir helfen, dir Empfehlungen geben und dich durch das Jahr begleiten.

 

Zusätzliche Termine im Schützenjahr

Generell ist es kein Problem, wenn man mal bei einem Termin keine Zeit hat, dann wird man vertreten. Schön wäre es aber trotzdem, wenn der König in der Regel dabei ist.

  • Jahreshauptversammlung im Januar
  • Jubelfeste
  • Hochzeiten
  • Beerdigungen
  • Erweiterte Vorstandssitzung im Mai
  • Erweiterte Vorstandssitzung im Juni/Juli
  • Kranzniederlegung zum Volkstrauertag im November

 

Königsthron

Der Vorstand schenkt den Königen jeweils ein 50 Liter Fass. Es ist dem König im Anschluss freigestellt, auf eigene Kosten weitere Fässer anschließen zu lassen. Zudem wird eine Kühltruhe mit antialkoholischen Getränken und Schnaps gestellt. Die Kosten für das verteilen dieser Getränke übernimmt der König.

In der Regel entstehen durch die Gastgeschenke kaum Kosten für den Königsball.

 

Kostenübersicht

  1. Schnaps am Mittag 25 Euro
  2. Königsthron             800 Euro, ohne Geschenke
  3. Pause am Montag 250 Euro
  4. Aufräumen Dienstag 160 Euro (ggf. mehr bei anschl. Feier)
  5. Garderobe                         Kosten für Abendgarderobe
  6. Königsscheibe             30 Euro
  7. Königsplakette             120 Euro

 

Ansprechpartner

  • Vorsitzender, Stefan Grothus 01718 84 65 15
  • Vorsitzender, Mike Gorges 01522 85 05 03 8
  • Vorstand, Jörg Heskamp 01575 10 96 56 9

Zudem sollte man seine Kontaktdaten mit dem zweiten König austauschen.

Hab keine Angst, du wirst vom gesamten Verein unterstützt – das macht eine (Schützen)gesellschaft aus.

 Am Samstag, dem 13. Mai 2023 werden wir der Einladung zum Jubelfest folgen. Hierzu wird ein Bus eingesetzt. Ab sofort werden wir nur noch eine Haltestelle haben.

Dazu treffen wir uns

um 12:45 Uhr am Gemeindehaus Holsten-Bexten.

Abfahrt wird dann um 13 Uhr sein.

Viel Spaß wünschen

Die Könige und der Vorstand

Am Samstag, dem 06. Mai 2023 werden wir der Einladung zum Jubelfest folgen.

Aufgrund der Nähe der Veranstaltung werden wir in diesem Fall auf einen Bus verzichten und stattdessen jeder für sich anreisen.

Treffpunkt ist

der Markeloplatz um 12:30 Uhr

Viel Spaß wünschen

Die Könige und der Vorstand

Hiermit laden wir alle Mitglieder der Schützengesellschaft
Holsten-Bexten e.V. satzungsgemäß zur außerordentlichen Generalversammlung ein.

Die außerordentliche Hauptversammlung findet
am Samstag, den 29. April 2023
i
m Gemeindehaus Holsten-Bexten
ab 19:30 Uhr statt.

Vom Vorstand wurde folgende vorläufige Tagesordnung festgelegt:

  1. Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden.
  2. Feststellung ordnungsgemäßer Einberufung.
  3. Genehmigung der Tagesordnung.
  4. Abstimmung des neuen Schützenfestkonzeptes mit
    Anpassung der Statuten
  5. Satzungsänderung zur Erweiterung des Vorstandes
  6. Verschiedenes

Wir hoffen, dass viele Mitglieder dieser Einladung folgen.

Der Vorstand